Mehrtagesfahrten

immer ein Erlebnis

Saarlandfahrt vom 21.07. bis 26.07.2019

Diese Fahrt geht als die mit dem Hitzerekord in unsere Geschichte ein. Wir waren vom Wetterbericht schon vorgewarnt und hatten leichte Kleidung und keine Regensachen dabei. Mit jedem Tag stieg die Temperatur mindestens um ein Grad, so dass am letzten Tag 42 °C auf dem Temperaturdisplay unseres Busses abzulesen war. Der Bus hatte natürlich eine Klimaanlage und wurde immer gerne aufgesucht und benutzt. Wir haben auch mit Freude viele Kirchen und Kathedralen besucht, immer mit einem freundlichen Temperatursturz. Auch unser Hotel hatte eine gut funktionierende Klimaanlage, so dass gutes Schlafen möglich war. Die ganze Reise war so organisiert, dass Stadtrundgänge und Wanderungen meistens am noch "kühlen" Morgen durchgeführt werden konnten. Bei der Besichtigung der Völklinger Hütte konnten wir die anstrengende Arbeit an den Hochöfen gut nachempfinden. Aber alle Teilnehmer haben die Hitze ohne große Beschwerden überstanden und viele schöne Eindrücke zurück ins kühle Franken mitgenommen. 

Die Bilder werden nach dem Anklicken größer