Arbeitgemeinschaft Kulturgeschichte

Mitglied der Freizeitgemeinschaft Siemens e.V.

Wer sind wir? Was tun wir?

Was uns zusammengeführt hat, ist die Neugier. Täglich treffen wir auf Spuren unserer kulturellen Vergangenheit und möchten mehr darüber erfahren. Wir sind keine Experten, aber jeder kann einen Beitrag leisten und so erweitern wir unsere Kenntnisse. Als Gruppe von Interessierten öffnet sich uns außerdem manche Tür, die dem Einzelnen verschlossen bliebe.

Wir sind also eine Laien-Gruppe mit ca. 35 Mitgliedern, die gern kulturgeschichtliche Ziele besuchen und Interesse und Freude an der Erarbeitung und Vermittlung von zugehörigen Themen aus Kunst, Geschichte etc. besitzen. Dabei nutzen wir die uns zugänglichen Quellen, betreiben aber keine eigene Forschungsarbeit.

Wir verstehen unter kulturgeschichtlichen Zielen z. B. Burgen, Schlösser, Kirchen, Industriedenkmäler, Bürgerhäuser, Ruinen, Stadtanlagen, Ausgrabungsstätten, Denkmäler  etc. sowie zugehörige (Kunst-) Gegenstände und Dokumente. Zu ihrer Betrachtung gehören die Kenntnis von Volkskunde, von wirtschaftlichen und politischen Hintergründen ebenso wie das Wissen über Architektur - sakral und profan -, über Bildende Kunst, Literatur, Musik sowie über die Einflüsse von Religion, von Brauchtum, von Entwicklungen in Handwerk und Industrie. Dieser weit gefasste Themenkatalog lässt sich in unserer Arbeitsgemeinschaft in seiner Breite naturgemäß nicht völlig beleuchten oder bearbeiten, zumal wir als Laien nicht alle Themen gleich gut durchdringen können. So müssen wir uns beschränken.
Ein Verständnis ergibt sich jedoch nur, wenn man das Betrachtete auch in Zusammenhang mit der Zeitgeschichte, mit Legenden und Sagen etc. bringen kann. Also dürfen auch diese Aspekte nicht zu kurz kommen.

Wir erarbeiten und erweitern unsere Kenntnisse auch zu Sonderthemen wie z. B. Baustilkunde, kunstgeschichtliche Epochen, Heilige und ihre Legenden, Symbolik etc.

Wir wählen jährlich für 5 Tages-Exkursionen Ziele aus, deren geschichtlichen und kulturellen Hintergrund wir thematisch beleuchten und den wir uns in Vorbereitungsabenden gegenseitig vermitteln. Während der Exkursionen führt ein Mitglied der Gruppe anhand ausgearbeiteter Details. Wir achten aber auch zunehmend darauf, dass wir an ausgewählten Objekten qualifizierte lokale Führungen bekommen.

Wir freuen uns über neue Interessenten, Gäste sind stets herzlich willkommen.

Derzeit werden unsere Aktivitäten dankenswerterweise durch die Siemens Aktiengesellschaft und die
Freizeitgemeinschaft Siemens e.V. unterstützt.  Die Mitgliedschaft in unserer Gruppe ist jedoch nicht an eine Firmenzugehörigkeit gebunden.